EEG-Reformpläne: Was wird aus der Bioenergie?

Anfang August tritt die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) in Kraft. Der Stromerzeugung aus Biomasse werden dadurch deutliche Grenzen gesetzt, was zuletzt für erhebliche Kritik aus der Branche sorgte. Derweil machen sich Bauernverbände und einzelne CDU-Politiker für einen weiteren Ausbau der Biogasanlagen stark.

weiterlesen...

Fossile Energieträger sind das Maß aller Versorgungsdinge

Deutschland treibt die Energiewende kräftig voran, in den USA soll der Ausstoß von Treibhausgasen deutlich verringert werden. Doch aus weltweiter Perspektive nehmen sich solche Bemühungen eher marginal aus. Vielmehr wird der globale Energieverbrauch noch auf sehr lange Sicht durch fossile Brennstoffe gedeckt.

weiterlesen...

Energiewende: Der Anteil des selbst produzierten Stroms schwillt an

In Anbetracht der hohen Energiepreise setzen immer mehr Verbraucher in Deutschland auf selbst erzeugten Strom. Sie bedienen sich dabei zumeist einer Solaranlage, vor allem auch, weil bei dieser Form der Herstellung kaum Abgaben anfallen. Doch bald könnten Selbstversorger stärker zur Kasse gebeten werden.

weiterlesen...

Entlastung für Verbraucher: EEG-Umlage soll 2015 leicht sinken

Zuletzt kannte der Strompreis nur eine Richtung: nach oben. Doch nach Berechnungen von Experten wird die Ökostrom-Umlage im nächsten Jahr aufgrund eines Milliardenüberschusses erstmals seit ihrer Einführung sinken. Haushalte und Gewerbebetriebe dürfen sich damit berechtigte Hoffnungen auf eine niedrigere Energierechnung machen.

weiterlesen...

Energiewende: Deutscher Ökostrom-Verbrauch legt massiv zu

Aus Deutschlands Steckdosen kommt immer mehr Ökostrom. Laut einer neuen Expertenanalyse kletterte der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres auf den Rekordwert von 27 Prozent. Besonders eindrucksvoll war der Anstieg im Photovoltaik-Segment.

weiterlesen...

BDI-Chef Grillo macht sich für einen europaweiten Energiemarkt stark

Anstatt ihre nationalen Strom- und Gasnetze gegeneinander abzuschotten, sollten sich die EU-Staaten lieber um die Bildung eines gesamteuropäischen Energiemarktes bemühen. Das erklärte kürzlich der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, in einem Zeitungsinterview. Seiner Meinung nach bestünde ein beträchtliches finanzielles Einsparpotenzial.

weiterlesen...

Übernahmepoker: Siemens und GE hegen großes Interesse an Alstom

Die beiden Mischkonzerne Siemens und General Electric (GE) liefern sich einen Bieterwettstreit um die französische Energie- und Transportfirma Alstom. Um eine Übernahme durch die Amerikaner zu verhindern, planen die Deutschen angeblich ein gigantisches Tauschgeschäft, in dessen Mittelpunkt der Bau von ICE-Zügen und Lokomotiven steht.

weiterlesen...

Wüstenstrom-Projekt Dersertec verliert weiter an Schlagkraft

Eine große Hoffnung für die Energiewende steht vor einer ungewissen Zukunft. Die Wüstenstrom-Initiative Desertec Industrial Initiative (DII), die Solarenergie aus der Sahara nach Deutschland bringen will, verliert schon wieder einen Finanzier. Nach E.on steigt auch der Bau- und Dienstleistungsriese Bilfinger SE aus dem ambitionierten Projekt aus.

weiterlesen...

Umfrage: Deutsche wollen ökologische Stromversorgung aus heimischen Energiequellen

Die überragende Mehrheit der deutschen Verbraucher wünscht sich möglichst umweltfreundlich gewonnenen Strom. Das zeigt eine repräsentative Umfrage, welche im Auftrag des Hamburger Ökostromanbieters Greenpeace Energy durchgeführt wurde. Laut dem Unternehmen seien Anpassungen bei der bevorstehenden Energiewende-Reform unumgänglich.

weiterlesen...

Bund und Länder erzielen Einigung bei Ökostrom-Förderung

Die Verbraucher in Deutschland dürfen mit einer Dämpfung des rasanten Anstiegs der Stromkosten rechnen. Bei einem Spitzentreffen in Berlin haben sich Bund und Länder in wesentlichen Punkten auf eine Reform der Ökostrom-Förderung geeinigt. Kompromisse gab es insbesondere in den Bereichen Windkraft und Biomasse.

weiterlesen...